Presse & Fachberichte

Kontakt Sie haben Fragen und wünschen eine persönliche Beratung?
Newsletteranmeldung Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an. Sie erhalten die aktuellsten Informationen zu Neuentwicklungen, Events und Serviceleistungen.
© 2022 HUBER+SUHNER BKtel

Presse & Fachberichte

11. April 2022: komro setzt auf flächendeckende Satelliten- Versorgung mit Profi-SAT Speziell für die Anforderungen der Wohnungsgesellschaft ein weitreichenderes TV- und Medienangebot in vielfältigen Fremdsprachen anzubieten, war das Telekommunikationsunternehmen komro auf der Suche nach einer skalierbaren und zukunftsorientierten Lösung, die im gesamten Rosenheimer Stadtgebiet zum Einsatz kommen sollte. Da eine Versorgung mit SAT-Signalen für bestimmte Wohnungsinseln schon existierte, lag nun das Augenmerk auf einer flächendeckenden Signalversorgung, die dank modernster EDFA-Verstärker-Technologie von vier Satelliten- Positionen über eine Glasfaser versorgt werden konnte. Die optimale Lösung war das neue BKTEL® Profi-SAT System, welches in Kooperation mit ASTRA und Glasfaser-ABC entwickelt wurde. Artikel lesen (PDF) 15. Dezember 2021: Stellungnahme: Sicherheitslücke in log4j | Beurteilung einer möglichen Gefährdung Wir nehmen Bezug auf die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) am 11. Dez. 2021 erteilte Warnstufe Rot für eine „Schwachstelle Log4Shell“. Artikel lesen (PDF) 27. Oktober 2020: Mehr Programmangebot durch modernste Kopfstellentechnik Mit umfangreicher Erfahrung und einer starken Historie in der Entwicklung maßgeschneiderter Lösungen Kunden binden - heute und darüber hinaus. Mit diesem Grundsatz verbindet HUBER+SUHNER BKtel schon seit Jahren eine enge Geschäftsbeziehung mit dem Telekommunikationsunternehmen Helinet. Zur Bereitstellung von TV-Diensten war die Modernisierung einer in die Jahre gekommenen Kopfstelle in Hamm (NRW) nötig geworden, mit der gleichzeitig eine Erweiterung des TV- Programm-Angebotes erfolgen sollte. Die Wahl fiel auf die Hochleistungs-Kopfstellen-plattformen NEO X-Serie und NEO P-Serie von HUBER+SUHNER BKtel. Artikel lesen (PDF) September 2020: Neue Allianz für das Satelliten-TV der Zukunft – ASTRA Premiumpartner Glasfaser-ABC und HUBER+SUHNER BKtel Ohne monatliche Signalgebühren liefert ASTRA 19,2°Ost mit über 1.200 verfügbaren TV- und Radioprogrammen die größte Programmvielfalt an freien und PAY-TV-Sendern, und dies in bester HD-, 4k-, 8K-Signalqualität. Dabei ist SAT-TV bandbreitenunabhängig, denn anders als IP-TV oder Streaming wird kein leistungsfähiger Internetanschluss benötigt. Ein großer Vorteil, wenn vielerorts in Peak-Zeiten die bestehenden Netzinfrastrukturen an ihre Grenze stoßen. Weiterhin ist die immense Stromersparnis von etwa 85 % im Betrieb ein entscheidender, ökologischer Pluspunkt. Um Netzbetreibern, Stadtwerken, EVU und der Wohnungswirtschaft zukunftssichere Glasfaser-Satelliten- Lösungen bereitzustellen, haben sich die Glasfaser-ABC, die ASTRA Deutschland GmbH und die HUBER+SUHNER BKtel GmbH zu einer partnerschaftlichen Allianz zusammengeschlossen. Artikel lesen (PDF) April 2020: Stabile Netzversorgung trotz Homeoffice und Streaming Die Datenauslastung der digitalen Kommunikationsnetze steigt täglich. Waren früher schnelles Surfen und Telefonieren über das Internet die ausschlaggebenden Faktoren für Investitionen der Netzbetreiber, so haben sich neue Dienstleistungsbranchen entwickelt, die immer größere Datenmengen beanspruchen: IP-TV mit hunderten, hochauflösenden TV-Kanälen bis zu 4K, Streamingplattformen wie Netflix, YouTube oder Amazon mit einem immensen Angebot an Filmen und Unterhaltung auf Abruf, Online-Spiele mit mehreren Nutzern in Echtzeit sowie umfangreiche Daten-Up- und Downloads. Hinzu kommen neue digitale Arbeitsformen, wie z. B. das Homeoffice. Diese Herausforderungen können nur mit Hilfe moderner Glasfaser- Infrastrukturen bewältigt werden. Nicht umsonst rüsten viele Netzbetreiber auf Fiber-to-the-home (FTTH) um und setzen damit ein Zeichen für die Zukunft. Artikel lesen (PDF) 4. Februar 2020: Wichtige Information für unsere Kunden und Geschäftspartner zur aktuellen Lage in China (Corona- Virus) Im Dezember 2019 wurde der Ausbruch eines neuartigen Corona-Virus in der chinesischen Stadt Wuhan bekannt, der zu einer heftigen Atemwegserkrankung führen kann. Der chinesische Staatsrat hatte daraufhin am 23. Januar 2020 angekündigt, die Neujahrsfeiertage bis zum 2. Februar 2020 (ursprünglich 30. Januar 2020) zu verlängern, um der Ausbreitung des Virus entgegenzuwirken. Als weitere Eindämmungsmaßnahme haben einige Stadt- und Provinzregierungen angeordnet, dass alle Unternehmen den Betrieb bis zum 9. Februar 2020 unterbrechen müssen, die nicht mit lebenserhaltenden Unternehmen in Verbindung stehen. Artikel lesen (PDF)
Hier finden Sie weitere News von HUBER+SUHNER:
Mit Klick auf das Bild werden Sie auf eine andere Webseite geleitet. Bitte bachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.
Kontakt Sie haben Fragen und wünschen eine persönliche Beratung?
Keine News verpassen! Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an.